Sonntag, 3. Mai - Wandern im Bittelschießer Täle & Kunst

Heimatkunde und Gartenkunst bereichern die Tour

Unsere Wanderung beginnt in Bingen an der Lauchert und bald erreichen wir das romantische Bittelschießer Täle, die Höhle, das Schloss und die Kapelle. Später geht es zunächst bergauf und wieder bergab und an der Lauchert weiter mit  Sicht auf Sigmaringen. Nach einem Anstieg  beim Rappenfels wandern wir zur Ruine Hornstein. Nach der Besichtigung legen wir eine Rast ein. Das Schöne daran ist, es gibt Kaffee und Kuchen.  Nun geht es zurück nach Bingen. Dort wartet eine kleine Überraschung auf uns. Wir besuchen ein Privat-Museum mit Altertümern und Bildern. Erstaunen werden die Kunstwerke im Garten.

 

Treffpunkt:                                      Mit Pkw, Parkplatz Stadion
Uhrzeit:                                          10 Uhr
Wanderdaten:                                10 km, 3,5 Std.
Wanderführer:                                Marita und Rudi Neumayer
Anmeldung:                                   07431/74355

Freitag, 08. Mai - Stadtführung"Tailfingen - nicht nur Textil"

Mit Dorothea Reuter durch Tailfingen

Einst eine der „Wäschekammern Deutschlands“ ist dieser Albstädter Stadtteil noch heute durch die große Zahl an Fabrikgebäuden geprägt. Aber Tailfingen hat mehr Geschichte zu bieten als nur die Textilindustrie. Bei einem Gang quer durch die Stadt leben die industrielle und die vorindustrielle Zeit auf. Zu sehen ist dabei der stetige Wandel, dem dieser Ort durch die Jahrhunderte unterworfen war. Ehemalige Bauernhäuser des 18. Jahrhunderts stehen in nächster Nähe zu den Trikotfabriken des 20. Jahrhunderts, die beeindruckende Pauluskirche neben der hypermodernen Technologiewerkstatt - all dies Zeugen des industriellen Wandels seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

 

Treffpunkt:                               Mit PKW, Parkplatz Stadion
Uhrzeit:                                   17.45 Uhr oder
                                               18.00 Uhr Peterskirche Tailfingen 
                                                               (Petrusstraße)
Teilnehmerzahl:                      max. 25 Personen
Anmeldung:                            07431/74355

Samstag, 16. Mai - Festliche Jahreshauptversammlung

Berichte - Ehrung der Jubilare - Unterhaltung

Die Vorsitzende und die Fachwarte berichten über das vergangene Jahr. In festlichem Rahmen folgt die Ehrung der Jubilare. Musikalisch unterhalten uns  dann unsere jüngsten Mitglieder, Emily und Jan Luka Diebold.

 

Unsere Küchencrew wird ein leckeres Essen anbieten.
 

 

Treffpunkt:             Vereinsheim, Spitalhof 13
Beginn:                 17 Uhr

Sonntag, 17. Mai - Höhlen, Schluchten, Bachläufe und der badische Geniewinkel

Mit den Winterlinger Wanderfreunden wandern wir bei Meßkirch. Anschließend begeben wir uns auf einen Stadtbummel durch Meßkirchs Altstadt.

 

Treffpunkt:                    Mit PKW, Parkplatz Stadion
Uhrzeit:                        12.30 Uhr
Wanderdaten:              10 km, 3 Std., 130 Hm
Wanderführer:              Bodo Erath

Donnerstag, 21. Mai - Alte Wege auf der Wangener Höhe entdecken

Herrliche Ausblicke auf die weitläufige Baar

Zunächst führt unser Weg 2 Stunden durch Wald und Schrebergärten. Schöne Aussichten ins Neckartal, Grabkapelle Rotenberg und Sicht bis Ludwigsburg. Einkehrmöglichkeit. Mit der U-Bahn geht es zum Bergfriedhof und wir  spazieren zur alten Villa Berg. Über das Rosenwegle kommen wir zum  Gartenbelvedere und zu den Mineralbädern. Dann fahren wir zum Charlottenplatz und haben  Zeit zur freien Verfügung.

Treffpunkt:                                    Bahnhof Ebingen
Uhrzeit:                                        7.50 Uhr/Rückkehr 19.45 Uhr
Wanderdaten:                              2 Std. + 1 Std.
Wanderführerin:                          Gerlinde Koch
Anmeldung:                                 07432/12851

Sonntag, 24. Mai - Klippeneck-Steig & Dreifaltigkeitsberg

Herrliche Ausblicke auf die weitläufige Baar

Von der Wassertretanlage Denkingen wandern wir am Damm der ehemaligen Heubergbahn in Richtung Spaichingen.  Dann folgt ein steiler Anstieg, der sogenannte „Kreuzweg“, zum Dreifaltigkeitsberg. Hier bietet sich ein herrlicher Ausblick. Weiter geht es zum Segelfluggelände am Klippeneck. Dann folgt der Abstieg zum Ausgangspunkt. Stöcke sind bei dieser Tour empfehlenswert.

 

Treffpunkt:                         Mit PKW, Parkplatz Stadion
Uhrzeit:                             10.00 Uhr
Wanderdaten:                   ca. 10 km, ca. 3,5 Std., 300 Hm
Wanderführer:                  Günter Kemmler
Anmeldung:                      07431/56857